Praxis Dr. Sven Eichler
Zahnarzt

Telefon 0241/706061
Brüsseler Ring 65a · 52074 Aachen

Behandlungsablauf

Nach ausführlicher Diagnostik und Planung wird das Implantat ambulant unter örtlicher Betäubung, Sedierung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose in den Kieferknochen gesetzt. Während einer individuell festzulegenden Einheilzeit – in der Regel 4 bis 12 Wochen – verwächst der Knochen fest mit dem Implantat. In dieser Zeit erhalten Patienten einen provisorischen Zahnersatz. Nach der Einheilung funktioniert das Implantat wie eine künstliche Zahnwurzel und bietet eine sichere Basis zur Befestigung Ihrer neuen Zähne - Kronen, Brücken oder Prothesen. Wie natürliche leiten implantatgetragene Zähne die beim Kauen entstehenden Kräfte gleichmäßig in den Kieferknochen. Der Knochen wird gesund belastet.

Implantatgetragene Zähne sehen aus wie eigene. Sie sind in Form und Farbe der Zahnumgebung angepasst und fügen sich harmonisch in die Restbezahnung ein. Die Vorteile sprechen für sich: hoher Tragekomfort, uneingeschränkte Kaufunktion und natürliches Geschmacksempfinden.

Der dauerhafte Erfolg einer Implantatlösung hängt entscheidend von guter Mundhygiene ab. Regelmäßige Kontrollen und professionelle Zahnreinigung sorgen für den Erhalt der Implantate und Ihrer neuen Zähne.


Sofortbelastung

Neue Techniken ermöglichen in ausgesuchten Fällen eine prothetische Versorgung der Implantate direkt nach der Implantation, also schon während der Einheilungszeit.
Die Implantate werden gesetzt und am Ende des Eingriffs oder am darauf folgenden Tag mit einer so genannten festsitzenden Suprakonstruktion (Brücke oder ganze Zahnreihe) versorgt. Patienten können bei dieser Vorgehensweise eher wieder ihren alltäglichen Pflichten und Aufgaben nachgehen.

Besondere Implantatoberflächen und Designs ermöglichen eine frühere Belastung der Implantate. Diese können schon nach wenigen Wochen Einheilung prothetisch versorgt werden.

Ob eine Sofortbelastung oder frühere Belastung der Implantate möglich ist, kann erst nach detaillierter Diagnose entschieden werden. Eine wichtige Voraussetzung ist ausreichendes Knochenvolumen und gute Knochenqualität für eine stabile Verankerung der Implantate.

invisalign
Dr. med. dent. Sven-Olaf Eichler
Implantologen
in Aachen auf jameda
Dr. med. dent. Sven-Olaf Eichler
Ästhetische Zahnmediziner
in Aachen auf jameda
Dr. med. dent. Sven-Olaf Eichler
Parodontologen
in Aachen auf jameda
Dr. med. dent. Sven-Olaf Eichler
Implantologen
in Aachen auf jameda